Checkliste fürs Wohnmobil vor dem Sommer

Es ist wieder so weit: Der Sommer ist fast da und damit auch die Wohnmobilsaison. Aber was muss eigentlich alles erledigt werden, um den Urlaub optimal vorzubereiten? In diesem Artikel wollen wir Dir mit unserer Checkliste fürs Wohnmobil vor dem Sommer helfen.

Wieso überhaupt Sommervorbereitungen treffen?

Dein Wohnmobil war wahrscheinlich den ganzen Winter über abgestellt. Bei den meisten Fahrzeugen kommt es nach einer solchen Auszeit schnell zu Pannen, die zu einem Besuch der nächsten Werkstatt führen. Wer möchte das schon, wenn es eigentlich in den Urlaub gehen soll? Es können auch andere Unannehmlichkeiten auftauchen, beispielsweise ein anhaltender unangenehmer Geruch. Vermindere das Risiko von Pannen und Unannehmlichkeiten mit unserer Checkliste fürs Wohnmobil vor dem Sommer und es kann direkt und ohne Probleme mit der Urlaubsreise losgehen.

Checkliste fürs Wohnmobil vor dem Sommer

Schritt 1: Reinigungsarbeiten

Der erste Punkt der Checkliste fürs Wohnmobil vor dem Sommer beinhaltet eine gründliche Reinigung Deines Wohnmobils. Dies hat nicht nur ästhetische Gründe, denn nur bei einem gereinigten Fahrzeug kannst Du Beschädigungen beim Lack, den Fenstern oder Dichtungen erkennen. Führe zunächst eine Aussenreinigung durch, um anschliessend Lack, Fenster und Dichtungen kontrollieren zu können. Im Anschluss empfiehlt sich eine Dichtungspflege und zu guter Letzt noch eine Innenreinigung.

Schritt 2: Kontrolle des Wohnmobils

Kontrolliere unbedingt das Motoröl. Erwäge auch direkt einen Ölwechsel zum Beginn der Saison, um langfristig Werkstatttermine zu vermeiden. Bremsflüssigkeit, Kühlflüssigkeit und Scheibenwaschanlage sind ebenfalls eine Kontrolle wert, wobei Du die Bremsflüssigkeit regelmässig wechseln lassen solltest. Anschliessend überprüfe, ob alle Lampen der Lichtanlage ordnungsgemäss funktionieren und tausche defekte Lampen direkt aus.

Tausche zudem Winterreifen gegen Sommerreifen aus und kontrolliere bei kalten Reifen den Luftdruck. Bei zu niedrigem Druck musst Du Luft auffüllen, bei zu hohem Druck Luft ablassen. Vergiss nicht, das Reifenprofil zu prüfen: Zu poröse Reifen solltest Du nicht benutzen. Die Wechselarbeiten in diesem Schritt kannst Du mit einer TÜV-Überprüfung kombinieren, um in der Saison auf der sicheren Seite zu sein.

Schritt 3: Wasserinstallation und Toilette prüfen

Um nicht von Frostschäden überrascht zu werden, solltest Du alle Armaturen und Wasserleitungen überprüfen. Kontrolliere ausserdem die Toilettenspülung und die Dichtheit Deiner Toilettenkassette.

Schritt 4: Gasanlage kontrollieren

Suche die Gasanlage sowie die dazugehörigen Leitungen auf Lecks ab. Bei einer Gasheizung solltest Du ebenfalls die Heizung und den Warmwasser-Boiler überprüfen.

Schritt 5: Wohnmobil-Batterien überprüfen

Die Batterien solltest Du zum Saisonbeginn vollladen. Können die Batterien die Ladung nicht mehr halten, müssen sie ausgetauscht werden. Prüfe also am besten vor Deinem Urlaub, ob die Batterie noch so funktioniert, wie sie soll.

Schritt 6: Ausstattung und Zubehör

Überprüfe, ob alle Utensilien für die Saison im Fahrzeug vorhanden sind. Dazu gehören beispielsweise Nahrungsmittel, Dokumente für die Reise und Hygieneartikel.

Schritt 7: Sonstiges

Zum Abschluss der Checkliste fürs Wohnmobil vor dem Sommer stehen sonstige Vorbereitungsarbeiten an. Führe zum Beispiel eine Dichtheitsprüfung zum Erhalt der Herstellergarantie durch oder warte Markisengelenke mit Silikonspray.

Checkliste fürs Wohnmobil vor dem Sommer: Fazit

Nach dem Abarbeiten der Checkliste fürs Wohnmobil vor dem Sommer kann der Urlaub losgehen. Wenn Du all die Vorbereitungen nicht nur für zwei Wochen Urlaub machen willst, vermiete doch Dein Wohnmobil bei Campunite für einen einfachen Nebenverdienst.

Jetzt bei Campunite anmelden und Dein Wohnmobil vermieten!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beitrag teilen:
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn